Zylinder |  Entwicklung und Konstruktion

Profitieren Sie von unserer mehr als 40-jährigen Erfahrung

Beim Konstruieren und Produzieren von speziell auf eine Kundenanwendung ausgelegten Hydraulikzylindern verwenden wir standardisierte Projektpläne. Sie werden flexibel an die jeweiligen Anforderungen angepasst. Dadurch ist die terminoptimierte Abwicklung gewährleistet – gleichzeitig bietet dieses Verfahren die Sicherheit, dass nichts vergessen wird.

Mit modernster CAD-Software wie dem OneSpace-Designer werden die Zylinder dreidimensional konstruiert.

 

Diese Modelle bilden die Basis für die nachfolgenden Prozessschritte:

 

  • Kollisionsanalyse
  • Festigkeitsnachweis entsprechend den Kundenforderungen
  • Anfragen bei Partnerunternehmen
  • Festlegung der Fertigungsreihenfolge
  • Generierung von CNC-Programmen

Die im Projekt unseres Kunden geforderten Lastfälle bilden die Grundlage, auf der wir das Zylinderrohr und die Kolbenstange nach Theorie 1. und 2. Ordnung berechnen.

 

Des Weiteren werden Gewinde, Schweißnähte, Dichtungen und Führungsbänder nach geltenden Normen ausgelegt.

 

Die daraus resultierenden Ergebnisse nehmen wir in das Konstruktionsmodell des Hydraulikzylinders auf. Um komplexe mechanische Problemstellungen des Zylinders zu berücksichtigen, untersuchen wir ihn zusätzlich mit der Methode der finiten Elemente. Dieses Verfahren führen externe Bauingenieure durch.