Berechnung

Die im Projekt unseres Kunden geforderten Lastfälle bilden die Grundlage, auf der wir das Zylinderrohr und die Kolbenstange nach Theorie 1. und 2. Ordnung berechnen. Des Weiteren werden Gewinde, Schweißnähte, Dichtungen und Führungsbänder nach geltenden Normen ausgelegt.
 
Die daraus resultierenden Ergebnisse nehmen wir in das Konstruktionsmodell des Hydraulikzylinders auf. Um komplexe mechanische Problemstellungen des Zylinders zu berücksichtigen, untersuchen wir ihn zusätzlich mit der Methode der finiten Elemente. Dieses Verfahren führen externe Bauingenieure durch.

Aktuell:

17.08.2018

Neue Stellenangebote (Standort Waiblingen)

Schweißer (m/w)

Zerspanungsmechaniker (m/w)

02.08.2018

Neues Stellenangebot(Standort Waiblingen)

Lagerfachkraft (m/w)

18.07.2018

Neue Stellenangebote (Standort Waiblingen)

Einkäufer (m/w)

Vertriebsdisponent (m/w)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klingel GmbH 2013