Fügtechnik

Für beste Verbindungen: Fügesysteme von Klingel


Wo andere schwer zufassen können, beginnt unser Metier: Zum Beispiel bei der Leichtbauweise von Fahrzeugkarosserien geht es immer mehr darum, den jeweils optimalen Werkstoff mit anderen so zu kombinieren, so dass Gewicht reduziert wird. Nur so lassen sich die CO2-Werte und der Kraftstoffverbrauch nachhaltig senken bzw. neue Energiequellen auch rund um das Stichwort E-Mobilität optimal nutzen.

 

Oder nehmen Sie den Bereich der „weißen Ware“: Viele Metallgehäuse bieten keine zweiseitige Zugänglichkeit – unser einseitig arbeitendes Fügesystem sorgt hier, wie auch in vielen anderen Industriezweigen, bei denen große Teile montiert werden sollen, für ideale Verbindungen.

 

Wo immer es darauf ankommt, höchst- oder höherfeste Tiefziehstähle mit Aluminium, Magnesium, Kunststoff, Kohlefaser oder auch Karbon zu verbinden, sind wir der ideale Partner - mit Fügesystemen, die halten, was Sie an Belastbarkeit definieren, und die sich herstellerunabhängig auf Ihre Roboter aufsetzen lassen.

 

Ihre Vorteile:

  • optimales Zusammenfügen neuester Werkstoffe im Rahmen der Kraft und Drehzahl der Fügetechnik abgestimmt auf die vorgegebene Belastbarkeit
  • Überdeckung und Durchzug erzeugen deutlich mehr tragendes Gewinde
  • minimierter Materialverlust, kostensenkende Produktionsverfahren
  • höchste Steifigkeit mit Blick auf die Spaceframe-Bauweise trotz Materialmix

Aktuell:

18.08.2017

Neue Stellenangebote (Standort Waiblingen)

Elektroniker in der Instandhaltung (m/w)

Mechatroniker in der Instandhaltung (m/w)

Schichtführer Aluminium-Serienfertigung (m/w)

05.03.2015

Wir sind nun zertifiziert nach ISO 50001

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klingel GmbH 2013